Juwelen der Film- & Fernsehgeschichte

Der preisgekrönte Vierteiler mit Barbara de Rossi:
Sieg der Liebe - Die Geschichte von Chiara
                    nach dem Bestseller "La Storia Spezzata"
                                      
von Maria Venturi

Ab 22.07.2011 erstmals in Deutschland auf 4 DVDs in der Reihe "Fernsehjuwelen" erhältlich:

SIEG DER LIEBE - 4 Teile (I/F/D, 1990-1991)
   - Zuschauerrekorde in Italien, Frankreich und Deutschland!
   - Auszeichnung als "Beste TV-Miniserie" 1991

Ein fesselnder Vierteiler über ein bewegendes Frauenschicksal: Barbara De Rossi ("Allein gegen die Mafia") überzeugt in der Rolle der "Chiara", einer gebrochenen Frau - völlig am Boden zerstört - auf einem steinigen Weg zu sich selbst und in ein neues Leben. SIEG DER LIEBE ist die hervorragende Adaption des Bestsellers von Maria Venturi, eindrucksvoll inszeniert vom italienischen Regie-Duo, den Brüdern Antonio und Andrea Frazzi.


Der aufwändige Vierteiler nach dem Bestseller-Roman "La Storia Spezzata" der italienischen Schriftstellerin "Maria Venturi" entstand 1991 in italienisch-deutsch-französischer Koproduktion.

Die Fernsehjuwelen-DVD-Box enthält neben der deutschen Sprachfassung auch den Originalton in italienisch!


Download - Pressemappe





DVD-Trailer anschauen:

 


Inhalt

Das Leben der Kinderpsychologin Chiara scheint in geordneten Bahnen zu verlaufen. Sie ist stolz auf ihren Ehemann Marco, der Besitzer einer erfolgreichen Werbeagentur ist. Auch Chiara hat Erfolg in ihrem Beruf und reizende Freunde. Beide leben in einer traumhaften Wohnung in Rom.

Als Chiara endlich das lang ersehnte Wunschkind erwartet, scheint das Glück des verliebten Paares perfekt zu sein. Marco erwirbt eine Traumvilla direkt am Meer. Doch das Blatt wendet sich über Nacht: Chiara wacht unter heftigen Schmerzen auf, erleidet eine Fehlgeburt und stürzt daraufhin in eine tiefe Lebenskrise. Sie ertränkt ihren Kummer in Alkohol. Doch schon bald verliert sie jedwede Kontrolle über das Betäubungsmittel und ist schwer trunksüchtig, was Chiara ihren Job als Kinderpsychologin kostet.

Trotz aller Tiefschläge sieht Chiara, nachdem sie von ihrer zweiten Schwangerschaft erfährt, wieder Licht am Ende des Tunnels. Noch bevor Chiara ihrem Mann von der freudigen Nachricht berichten kann, wendet sich Marco allerdings wegen ihres Lebenswandels von ihr ab. Margherita, die junge Assistentin der PR-Agentur, nutzt die Depressionen ihres Chefs aus und verführt Marco. Zu allem Überfluss kommt es für Chiara erneut zur folgenschweren Katastrophe, als sie bei einem Überfall schwer verletzt wird und ihr Kind zum zweiten Mal verliert.

Das Schicksal meint es mit Margherita und Marco besser und Margherita kann ihm den lang ersehnten Nachwuchs schenken. Chiara hingegen steht fassungslos vor dem Scherbenhaufen ihres Lebens...


Die RomanVorlage
von "Maria Venturi"

Die Liebe mit all ihren Facetten ist das Thema der Schriftstellerin Maria Venturi. Ebenso wie die große Delly oder ihre Kollegin Catherine Paysan in Frankreich, wie Utta Danella in Deutschland und Barbara Cartland in England, fesselt die Venturi ihre Leser mit Dramen um die großen Gefühle, um Liebe, Leidenschaft, Hass, Versöhnung und Glück. Ihre Heldinnen sind wahrhafte Frauen der Gegenwart, schön und leidenschaftlich, selbstbewusst und erfolgreich.

Die bekannte Schauspielerin Barbara De Rossi stellt in fesselnder und überzeugender Weise eine dieser Heldinnen dar: Chiara, die Hauptfigur in "Sieg der Liebe". Sie kämpft ohne sich aufzugeben für ihre Liebe, weiß als moderne Frau Beruf und Kind unter einen Hut zu bringen, ohne dass eines von beiden zu leiden hätte. Doch das Schicksal wendet sich und Chiara wird von einer schweren Lebenskrise zutiefst erschüttert und droht daran zu zerbrechen.


Zur Geschichte des Vierteilers

Die Hauptfiguren in SIEG DER LIEBE ("LA STORIA SPEZZATA") sind die Psychologin Chiara und der PR-Agent Marco. Das seit mehreren Jahren verheiratete Paar wünscht sich sehnlichst ein Kind, jedoch vergebens, was ihre Beziehung schwer belastet. In dieser Situation wird Marco von seiner Kollegin Margherita verführt, die die Depressionen des attraktiven Mannes ausnutzt. Er trennt sich von seiner Ehefrau und beginnt das schwierige Zusammenleben mit seiner jungen Geliebten, die ein Kind von ihm erwartet.

Doch die Beziehung zwischen den beiden birgt viele Probleme, die selbst durch das Kind nicht überwunden werden können.

Nach einigen Jahren voller Schwierigkeiten und tragischer Ereignisse treffen Chiara und Marco fast zufällig wieder aufeinander. Inzwischen sind die beiden reifer und nehmen den Faden ihrer "zerrissenen Geschichte" wieder auf.


Pressestimmen

"... Der Zuschauerrekord (9,49 Mio.) der RAIDUE-Produktion UNA STORIA SPEZZATA (SIEG DER LIEBE) mit Barbara De Rossi, Jean Dalric und Pierre Malet am Mittwoch hat die Verantwortlichen bei RAIDUE überzeugt, eine Fortsetzung des Zyklus anzukündigen ..."
(Il Giornale, 14.02.1992)

"... Mit 9,49 Mio. Zuschauern und einem Zuschaueranteil /Share) von 32,39% schlug die letzte Folge von UNA STORIA SPEZZATA (SIEG DER LIEBE) mit Barbara De Rossi alle Zuschauerrekorde im Bereich Fiction ..."
(Messagero, 14.02.1992)

"... LA STORIA SPEZZATA (SIEG DER LIEBE) konnte einen außergewöhnlichen Erfolg bei den Kritikern verbuchen. Der Film ist mit großer Begeisterung bei den Kritikern aufgenommen worden ..."
(La Stampa, 25.02.1992)

"... LA STORIA SPEZZATA (SIEG DER LIEBE) ... die beste Fernsehproduktion, die zur Zeit auf dem Markt ist ... eine Liebesgeschichte ohne jede Banalität, in einer meisterhaften Inszenierung von den beiden Regisseuren Antonio und Andrea Frazzi ... Barbara De Rossi ist eine ebenso schöne wie gute Schauspielerin"
(La Republica, 11.02.1992)

"... Gleich nach der Präsentation auf dem Umbriafiction Festival in Perugia zeigte sich, dass dies ein Fernseherfolg werden würde ..."
(Cinema d'Oggi, 29.04.1992)

Barbara De Rossi über ihre Rolle in LA STORIA SPEZZATA (SIEG DER LIEBE):
"Es ist die schönste Rolle, die ich in 15 Jahren gehabt habe."
(Il Messagero, 03.02.1992)

"... Dem Film LA STORIA SPEZZATA (SIEG DER LIEBE) wurde auf dem Umbriafiction Festival von der außereuropäischen Jury der "Premio Speciale" zugesprochen."
(Sorrisi e Canzoni)

"... Romanze und Liebesgeschichte, natürlich, aber im Grunde eine Geschichte über echte Probleme von heute. Das Ganze ist sehr gut dargestellt und die Landschaften verführen Italien-Fans zum Träumen."
(Paris Boom Boom, 15.07.1991)


Besetzung

Barbara De Rossi ........................................  Chiara
Jean Dalric ....................................................  Marco
Stefania Darello .....................................  Margherita
Laura Saraceni ..................................................  Giò
Pierre Malet .................................................  Andrea
Veronica Lazar ............................  Teresa Zambiasi
Giampiero Bianchi .........................................  Paolo
Angiolina Quintero .................................  Tante Egle
Anna Orso .....................................................  Lucia
Beatrice Kruger ...........................  Doktor Valsecchi
Giovanni Vettorazzo ......................  Giorgio Ventura
Vanni Corbellini ..............................................  Ricci
Roberto Posse .............................................  Coletti
Roberta Lena ............................................  Pinuccia
Elisa Giani .......................................................  Sara


Stab

Regie: .................................................  Andrea und Antonio Frazzi
Drehbuch: ...................  Gianfranco Clerici und Vincenzo Mannino
Buch: ........................................................................  Maria Venturi
Kamera: ......................................................  Gianlorenzo Battaglia
Musik: ...........................................  Guido und Maurizio De Angelis
Ausstattung: ...................................................  Carlo Centolavigna
Kostüme: ..................................................................  Enrico Luzzi
Maske: .........................................................  Giancarlo del Brocco
Ton: ...................................................................  Frédéric Hamelin
Schnitt: .......................................................................  Mario Morra


Produktionsland/-jahr

Italien/Frankreich/Deutschland, 1990-1991


Originaltitel

La Storia Spezzata  /  Una Storia Spezzata


Kategorie

Miniserie (Bestseller/Drama)


VÖ-Datum

22.07.2011


EAN-Code

4042564131505 - Artikelnummer: 6413150


Technische Daten

Sprache/Ton: Deutsch - Dolby Digital 2.0   /   Italienisch - Dolby Digital 2.0
Bildformat: 4:3 Vollbild
Ländercode: 2 (Europa)
System: PAL
DVD-Anzahl: 4 DVDs im Schuber
Laufzeit: 347 Minuten (Teil 1 ca. 86'04'' / Teil 2 ca. 87'28'' / Teil 3 ca. 88'35'' / Teil 4 ca. 84'24'')


  

Beschreibungstexte: T.P.I. / Beta / Taurus / Fernsehjuwelen

www.fernsehjuwelen.de